Satire

Heinz Zolper – Kunst als soziale Herausforderung

Das Leben gerät ständig und überall aus den Fugen. So erleben wir immer aufs neue gesellschaftliche Bewegungen, die aus persönlicher Frustration oder aus offener Kritik an Einzelzuständen oder Missständen des Systems entstehen. Kunst kann das nicht ändern. Verändern können nur Menschen etwas. Angesichts dieser Situation erscheint die Frage legitim, was kann denn die Kunst überhaupt? Joseph Beuys formulierte einst den Aufruf: Jeder Mensch ist kreativ und kann ein Künstler sein,