Vita

Heinz Zolper
Kurzbiografie

Heinz Zolper wurde 1949 inKöln geboren
1969-72  Kunstakademie Düsseldorf
1969-74  Fachhochschule Köln, Fachbereich Kunst und Design
Meisterschüler bei Prof. Dieter Kraemer und Prof. A. Strack
Seit 1974  Freischaffender Künstler
1976 Gründer der Künstlergruppe P.G.A., mit Theo Lambertin,
Wolfgang Niedecken u.a.
1977 Gründung der Palazzo-Filmgesellschaft
1979-84  New York, USA, u.a. Kooperation mit Andy Warhol
1981 Beteiligung Westkunst, Köln; Skandal – Performance.
1984 bis Atelier Bismarckstraße, Köln; u.a. Kooperationen mit Achim Duchow
Lebt und arbeitet vorwiegend in Deutschland und den Niederlanden
Stipendien / Auszeichnungen (Auswahl)
2017 Artist in Residence der Artforum Culture Foundation
2011 Förderpreis der Winter Stiftung. Hamburg
2009 Kulturpreis der Artforum Culture Foundation
2007 Mariposa-Visionär
2002 Kunstpreis Para-Art, Neue Galerie Hachenburg
1998 Europa-Kunstpreis der Stadt Wesseling
1989 Arbeitsstipendium, Kunstfonds, Bonn
1975 I1978 Werkstipendium der Stadt Köln
1974 Kunstpreis Poeticas Visualis, Biennale Sao Paulo
1973   Preis Plakat Biennale Warschau
1971 Atelierstipendium der Stadt Köln

Ausstellungen / Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
2020 Damen-Kult: Feminismus und Genderdiskussion, Dettmer art projects,
in Zusammenarbeit mit Winter Stiftung Hamburg und Art Forum Editions
2019 MAKK Köln. Warhol – Pop goes Art, Beitrag Zolper Palazzo

Heinz  Zolper, KAIN, Galerie Pamme-Vogelsang, zur Art Cologne
2017 Palazzo Galerie in Goch, Haus zu den fünf Ringen
2016 messerSCHARF, Galerie Pamme-Vogelsang, Köln
pas d’art, pas de style, Artforum TAS, Paris
2015   „Kölner Künstler offen-gelegt“, Michael Horbach Stiftung, Köln
2014 zeichmal, Galerie Pamme-Vogelsang, Köln
was sie denken, Galerie Pamme-Vogelsang, Köln
2013 Perspektivwechsel. Ave Maria – Die Verkündigung an Maria in
modernen Kunstwerken, Diözesanmuseum Bamberg
Golgatha, BBK Köln, Gemeinsch.ausst., in Kooperation Winter Stiftung
2012 Kunst und Religion, Ausstellungsprojekt & -initiative, St. Michael,
Galerie Koppelmann, Köln, i.Z. m Winter Stiftung

Oh Mensch, Künstler der Galerie, Galerie Pamme-Vogelsang, Köln
2011 Bube, Dame, König, Galerie Pamme-Vogelsang, Kunstmesse Karlsruhe
Wahrnehmung und Glaube I Variationen zur Lemniskate,
Kunstmuseum Zanders, Bergisch Gladbach, i.Z.m. Winter Stiftung
2010 Zolper Museum, Michael Horbach-Stiftung, Köln
2009 -11 GULF PROJECTS. From dark to light, Projekt der Artforum Culture Foundation.
Kooperation: Goethe-Institut und Winter Stiftung Hamburg
2009 Hommage an Dieter Krieg, in Zusammenarbeit mit Theo Lambertin und Robert Hartmann

GULF PROJECTS, Katar 2008
Die Lösung der Krise, Kunsthalle am Gottesweg, Köln

Das Tier im Künstler, Kunsthalle im Kölner Zoo
HZ Visionarr, HBT ART Gallery, Wuppertal
2007 Extrahart Köln, RZ-Duo Art (KünstlerMesse zur Art Cologne)
RZ-Duo Art, Horbach-Foundation, Köln
Zolper, Art Miami, ArtForum, Miami, Fl, USA
Zolper – Isler, Artspace Isler, Basel
Zolper – Light and shadow, ArtForum TAS Thessaloniki, Athens
2006 Tipp-Kick, Sportmuseum Leipzig
2005 Tipp-Kick, Olympia-Museum , Köln
Zolper, Horbach-Center, Bonn
Kunst und Geld, 68elf, Köln
Sideshow, Exit Art Köln
Horbach Center, Heidelberg
OBS Otto Bennecke Stiftung, Bonn
Art Cologne, 68elf, Köln

Galerie Hexagon, Aachen
Galerie Rquel Ribeiro, Porto, Portugal
Luther Brady, Deutsche Kunst auf Papier, Syracus Museum of Modern Art
Norman Miller Gallery, Florida USA
2003 Kunsthalle Erfurt
2002 Neue Galerie, Hachenburg
Städtisches Museum Zwickau
Krippenfenster, Buchhandlung Gebr. König, Köln
Krippe, Gebr. König, Bundeskunsthalle Bonn
2001 Learning from Greece, Artforum TAS, Athens
Künstlerstühle, Galerie 68/11 Köln
2000 Hommage · Achim Duchow, Galerie Klein
Museum Ludwig Aachen
1999 Solar-World AG, künstlerische Begleitung des Börsengangs
Ausstellungshalle der Lufthansa, Frankfurt a.M.
Völkerkundemuseum Lübeck, Slg. Dr. Kraft
Kunstetage, Horbach Wirtschaftsberatung, Köln
Aston Gallery, NYC, USA
1998 Galerie Klein Bonn
Galerie der Wünsche, Stadtmuseum Köln
1997 Von der Heydt Museum, Wuppertal
Beethoven, Bild für die Stadt Bonn
M.K. Ciurlionis Kunstmuseum Kaunas, Litauen
1996 Grundsteinkiste, Rheinisches Landesmuseum
Picker Art Gallery, Colgate University, Philadelphia, PA USA
Kunsthaus Köln, Reiner Opuku
1995 Kunstverein Wesseling Rhl.
Mariposa-Projekt, Galerie Schwarz, Köln
1992 Galerie Spreng, Hamburg
1991 Kunstverein Ulm
Kunstverein Siegen
1990 Kunstverein Siegen
Artlantis, Portrait Stuttgart
Stadtmuseum Stuttgart
1989 Galerie von Vertes, München
Zolper – Neue Arbeiten, Kunstraum St. Apernstrasse, Köln
Kunstverein Aachen
Ernesto und Krips Galerie, Zeichnungen – Gouachen, Zolper u.a. mit
Buthe, Klauke, Paeffgen, Polke
1988 NAK Neuer Aachener Kunstverein
Köln-Kunst Kunsthalle
1987 Galerie Maurer, Zürich
Friederich-Ebert Stiftung Paris, Eröffnungsausstellung

MoMa. NYC USA.
1981 Skandal, Westkunst Köln, Foyer
1978 Kleinste Galerie der Welt, Kunstverein Köln
mit Polke, Paeffgen, Klauke
1977 Poeticas visualis Biennale Sao-Paulo
Picker Gallery at Colgate University , Philadephia .PA USA
1976 Neue Galerie – Sammlung Ludwig, Aachen
C.A.P.C Bordeaux
Galerie Tangente, Montevideo, Uruguay
1975 Kunstverein Köln
Museum König, Bonn
Pavillion Atlantis, Documenta Kassel,
Positiv, Museum am Ostwall , Dortmund
1996 Pittsburg Sammlung , Bayer – Werke , Leverkusen
40000,-DM – Geldboden, Europa 79,Stuttgart,
Galerie Econ, Amsterdam
Triennale Graz Deutschland-Pavillion
1973 Kunstverein Stuttgart
1972 Kunstmarkt Köln – Düsseldorf
Große Münchner Kunstausstellung
1970 Neumarkt der Künstler, Köln

Heinz Zolper – Literatur (Auswahl)

2020 Peter Merten, Damen-Kult, Katalog, Dettmer art projects, ArtForum Editions
2019 Orestis Safiriou, KAIN – Prinzip des Bösen, Hg. P. Merten, ArtForum Editions
2019 Orestis Safiriou, Heinz Zolper, Magie der Malerei /oder/ Wie es ist, Du selbst zu
sein. Gemälde I paintings, Hg. P. Merten, Monografie, ArtForum Editions
Thessaloniki I Köln
2017 Damenbilder, Aspekte des Feminismus, Köln, Hg. ArtForum Editions
2013 Perspektivwechsel. Ave Maria – Die Verkündigung an Maria in modernen
Kunstwerken, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, Diözesanmuseum, Bamberg
2012 Golgatha. Kunst und Religion, Köln
2011 Wahrnehmung und Glaube, Heinz Zolper, Paranormale Bilder und Objekte,
Kunstmuseum Zanders, Hg. Winter Stiftung, Hamburg
2009 Dame Chairs, GULF PROJECTS, Athens
2008 Diktatur der Vernunft, Le Aristokrassie, Köln
2007 Häuserbilder, in: Kunstforum Bd. 184
2000 Heinz Zolper, Damenzeichnungen, Edition, Wolfgang Hake Verlag, Köln
Heinz Zolper / Gruppe palazzo: Geldboden, in: Kunstforum international, Bd. 149
ZADIK- Zentralarchiv für deutsche und internationale Kunstmarktforschung.
Interview mit Heinz Zolper
1999 Jürgen Raap, Heinz Zolper, in: Kunstforum international, Bd. 145
2000 Jahre Köln, Express Millenium-Ausgabe
1998 Keine Kunst kein Stil, Salon Verlag, Köln
Befreiung der Vernunft, Langheimer Edition Galerie Klein Bonn
1997 Arbeiten auf Papier, Katalog, Von der Heydt-Museum Wuppertal
1996 Die Grundsteinkiste, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in:
Rheinisches Landesmuseum Bonn
Die Pittsburgh Sammlung, Katalog Bayer-Werke, Leverkusen
(Beitrag in) Joseph Beuys und Hölderin, Edition Ultraviolett
1995 Jürgen Raap, Heinz Zolper, in: Kunstforum international, Bd. 132
1994 Größenwahn – Kunstprojekte für Europa, Verlag Lindinger und Schmid
1992 Subversive Kraft des Humors nie unterschätzt, Jürgen Raap im
Gespräch mit Gerhard Theewen und Heinz Zolper, in:
Kunstforum international, Bd. 120.

F.A.Z.-Magazin zur Documenta (Cover),34 Wo,27.8.92.Heft 651
1991 Jürgen Raap, Heinz Zolper, Keine Kunst – kein Stil, in:
Kunstforum international, Bd. 113

1989 Jürgen Raap, Wissen, wagen, wollen, schweigen, Monographie KUNST-KÖLN
Kunstprojekt, Kölnische Rundschau
1987 Ich kann Leben, Malerei und Magie nicht voneinander trennen, Heinz
Zolper im Gespräch mit Jürgen Raap, in: Kunstforum international, Bd. 92.
1986 Maria Kreutzer, Das Hyperreale in den Bildern Heinz Zolpers, in:
Kunstforum international, Bd. 84
1985 Bernd Schulz, Heinz Zolper: Mut zur Konsequenz, in:
Kunstforum international, Bd. 81

1983 Volker Neuhaus, Heinz Zolper jr,: Zwischen allen Stilen, in:
Kunstforum international, Bd. 66

Zolper – Warhol. Common times 1979 – 1984, Hg. O. Safiriou, NYC-Köln
1981 Palazzo – Sonderausgabe zur Westkunst, Verlag. Blauer Stern /Gefo, Köln
1981 Palazzo Nr. 4
1978 Palazo Nr. 3
1978 Palazzo Nr. 2
1974 Palazzo Nr. 1

Heinz Zolper – Kunstprojekte im öffentlichen Raum (Auswahl)

2016 Red Chair, Syngrou Avenue, Athens
2015 Red Chair, Salamis, Greece
2009-11 Green Chair, GULF PROJECTS, Dubai, Abu Dhabi, Katar
2008 Sonderbrief, Post-Edition
2004 Forum MediaPark 4, Köln
2003 Fuflballplastik, zur Neueröffnung RheinEnergieStadion Köln
Sonnengang, Gestaltung der Eingangshalle der Universitätsklinik Köln
2000 KunstMobilphone für Ericson
1997 Jubiläumsuhr, Wiederaufbau der Frauenkirche Dresden

Werke von Heinz Zolper in nationalen und internationalen Sammlungen u.a.:

Sammlung der Bundesregierung / Bundeskunsthalle; Sammlung des Deutschen Bundestages; Petersberg (Bonn ) Gästehaus der Bundesregierung (Dauerleihgabe);
Kunstsammlung des Landes N.R.W.; Landesmuseum Bonn; Neue Galerie Sammlung Ludwig Aachen; Hessisches Landesmuseum Darmstadt; Sammlung der Deutschen Bank; Sammlung Kölner Bank; Kunstsammlung der Bayer AG, Leverkusen; Stiftung Michael Horbach, Köln; Winter Stiftung, Hamburg; Artforum Collection; MoMa – Museum of Modern Art, New York; Sammlung der Biennale Venedig; PAC – Collection Austria; Kreml Sammlung Wladimir Semjonowitsch Semjonow;  Pieridis Museum Collection Athen; Sammlung Neue Galerie Graz, Saatchi Collection, London; Sammlung Andy Warhol Museum, Pittsburgh.